Tennisclub Wilstedt

Tennisspaß an der Wörpe - nordöstlich von Bremen

Font Size

Cpanel

Beiträge

Auswärtssieg des Landesligisten - 10.07.2014

TC Wilstedt wahrt seine Titelchance
Von Tobias Dohr

Wilstedt. Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze der Tennis-Landesliga: Nach dem souveränen 5:1-Auswärtserfolg der Damen 50 des TC Wilstedt über Schlusslicht TSV Lesum-Burgdamm liefert sich das Team um Mannschaftsführerin Bärbel Kehlenbeck weiterhin ein Duell mit dem punktgleichen Norder TC Blau-Gelb. Beide Teams haben nach dem fünften Spieltag der Sommersaison 9:1 Punkte auf dem Konto. Im Vergleich mit den Wilstedterinnen (21:9) verfügt Norden (22:8) über das etwas bessere Matchpunkte-Verhältnis.

Allerdings hätte es auf der wunderschönen Anlage der Lesumerinnen in Knoops Park auch ein Unentschieden geben können. Jutta Feldmann und Gudrun Kühn hatten noch ungefährdet in zwei Sätzen gesiegt. Doch im Spitzeneinzel musste sich Marion Meyer gegen Ursula Hennig-Naß mächtig strecken, um mit 6:4 und 7:5 die Oberhand zu behalten. Auch Mannschaftsführerin Kählenbeck musste zumindest einen Satz lang heftigen Widerstand gegen Jutta Siegel leisten. Marion Meyer und Christa Matysiak konnten den verdienten Ehrenpunkt der Nordbremerinnen gegen das stark gemachte erste Doppel dann nicht mehr verhindern.

Am kommenden Sonntag (9 Uhr, Anlage An der Reitbahn) steht nun das Heimspiel gegen den sieglosen Tabellensechsten TSV Düring an, ehe es eine Woche später, erneut vor heimischem Publikum , zum großen Showdown mit dem Norder TC kommt.

TSV Lesum-Burgdamm – TC Wilstedt 1:5: Hennig-Naß – Meyer 4:6, 5:7; Siegel – Kehlenbeck 5:7, 0:6; Holschen – Feldmann 3:6, 0:6; Diephaus – Kühn 1:6, 0:6; Hennig-Naß/Siegel – Meyer/Matysiak 6:4, 6:4; Holschen/Wagner – Feldmann/Kühn 1:6, 1:6 (td)

Quelle: Wümme-Zeitung - 10.07.2014

Aktuelle Seite: Home